Nudelsalat mit Basilikum-Joghurt-Sauce

  • 200 g kurze Nudeln
  • Jodsalz
  • 1 EL Öl
  • 1 Topf Basilikum
  • 200 g Joghurt (1,5% Fett)
  • 50 g Saure Sahne 10 % Fett
  • 2 Beutel Salatkrönung Gartenkräuter mit Knoblauch
  • 1 Dose Artischockenböden (Abtropfgewicht 240 g)
  • 250 g Kirschtomaten
  • 50 g schwarze Oliven

Zubereitung:

  • 1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. In einem Sieb abgießen, abtropfen lassen und mit Öl mischen.

     

    2. Basilikum waschen und trocken schütteln. Einige Basilikumblättchen zum Garnieren beiseite legen, restliches Basilikum in feine Streifen schneiden. Mit Joghurt, saurer Sahne und Inhalt beider Beutel Salatkrönung "Gartenkräuter mit Knoblauch" verrühren.

     

    3. Artischocken abtropfen lassen und in dicke Scheiben schneiden. Tomaten waschen, je nach Größe halbieren oder vierteln. Oliven halbieren und die Steine entfernen.

     

    4. Nudeln, Artischocken, Tomaten und Dressing in einer Schüssel vorsichtig mischen. Mit Basilikumblättchen garniert servieren.

 

Dieses Rezept wurde bereitgestellt von Knorr

Wachsbohnensalat mit Mortadella

  • 300 g Wachsbohnen frisch
  • Jodsalz
  • 100 g Kirschtomaten
  • 1 Beutel Salatkrönung Gartenkräuter mit Knoblauch
  • 6 EL Tomatensaft
  • Zucker
  • 100 g Geflügelmortadella
  • Petersilie

Zubereitung:

  • 1. Wachsbohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 8 - 10 Minuten bissfest garen. Bohnen in einem Sieb abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.

     

    2. Tomaten waschen, halbieren oder vierteln. Beutelinhalt Salatkrönung mit Tomatensaft und 1 Prise Zucker verrühren.

     

    3. Bohnen, Tomaten und die Geflügelwurstscheiben in einer Schüssel oder Frischhaltebox (zum Mitnehmen) anrichten. Sauce darauf verteilen oder separat verpacken. Mit Petersilie garnieren.

  • Seit es praktische, dicht schließende Plastikbehälter gibt, behalten leckere Salate auch unterwegs lange Zeit appetitliche Frische und sind damit als kleine Mahlzeit im Büro oder in der Schule geeignet. Morgens ist die Zeit knapp, doch am Vorabend zubereitet und über Nacht kalt gestellt, ist der Proviant für die Mittagspause am nächsten Tag gesichert.

 

Dieses Rezept wurde bereitgestellt von Knorr 

Caesar Salad

  • 300 g Römersalat
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Beutel Salatkrönung Gartenkräuter mit Knoblauch
  • 50 g Salat Mayonnaise
  • 50 g Cremefine wie Crème fraîche zu verwenden
  • 20 g geriebener Parmesan
  • 1 EL Pinienkerne
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 2 EL Margarine

Zubereitung:

  • 1. Salat putzen, waschen, abtropfen lassen. Knoblauch schälen und durchpressen. Für den Caesar Salad den Beutelinhalt KNORR Salatkrönung mit Mayonnaise, Cremefine wie Crème fraîche zu verwenden und 4 EL Wasser verrühren. Die Hälfte vom Knoblauch und zwei Drittel des Parmesans untermischen.

     

    2. Pinienkerne ohne Fettzugabe in einer Pfanne rösten und herausnehmen. Toastbrot entrinden und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Margarine in der Pfanne erhitzen, restlichen Knoblauch zugeben und die Brotwürfel darin bei mittlerer Hitze goldbraun rösten.

     

    3. Caesar Salad mit der Salatsauce beträufeln, mit Croûtons, Pinienkernen und restlichem Parmesan bestreuen.

 

Dieses Rezept wurde bereitgestellt von Knorr 

Tortellini Salat

  • 500 g Tortelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung, Kühlregal
  • 150 g Cocktailtomaten
  • 150 g Mini-Mozzarellakugeln
  • 3 EL Öl (z.B. Olivenöl)
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Balsamico-Kräuter
  • 1 Handvoll Basilikum

Zubereitung:

  • 1. Tortelloni nach Packungsanweisung garen.

     

    2. Tomaten waschen und halbieren. Mozzarella abtropfen lassen, nach Belieben halbieren.

     

    3.  Salatkrönung mit 3 EL Wasser und 3 EL Öl verrühren. Fertige Tortelloni in ein Sieb abgießen. In eine Schüssel geben und mit dem Dressing mischen. Tomaten und Mozzarella untermischen. Tortellinisalat mit Basilikum bestreuen.

Schmeckt lauwarm und kalt.

 

Dieses Rezept wurde bereitgestellt von Knorr

Kartoffelsalat mit Erdbeeren

  • 600 g kleine Kartoffeln (z.B. Drillinge)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Beutel Salatkrönung Cremig Joghurt-Kräuter
  • 150 g Joghurt (3,5% Fett)
  • 60 g Kerne (z.B. Sonnenblumen- oder Kürbiskerne oder Mischung)
  • 75 g Rucola
  • 200 g Erdbeeren

Zubereitung:

  • 1. Kartoffeln waschen, je nach Größe halbieren oder vierteln und mit Schale in gut gesalzenem Wasser gar kochen. Auskühlen lassen.

     

    2. Inzwischen Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Salatkrönung mit 1 EL warmem Wasser anrühren und mit Joghurt glatt rühren. Schnittlauch unterrühren.

     

    3. Kerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis die Kerne anfangen zu duften. Rucola waschen und gut abtropfen lassen. Harte Stiele wegschneiden, den Rest mundgerecht zerzupfen. Erdbeeren putzen und halbieren, größere Erdbeeren vierteln oder achteln.

     

    4. Kartoffeln und Dressing vermischen, je nach gewünschter Cremigkeit von etwas Milch oder Brühe untermischen. Vor dem Servieren Rucola, geröstete Kerne und Erdbeeren unterheben.

  • Sonnenblumen- und Kürbiskerne gibt es auch als fertige Mischung, z.B. zusammen mit Pinienkernen als „Salatveredler“.

 

Dieses Rezept wurde bereitgestellt von Knorr 

Griechischer Salat

  • 1 kleiner Eisbergsalat
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Beutel  Salatkrönung Griechische Art
  • 5 EL Olivenöl
  • 150 g Feta Käse
  • 50 g entsteinte schwarze Oliven

Zubereitung:

  • 1. Eisbergsalat putzen, waschen, trocken schleudern und in Stücke zupfen. Tomaten waschen und vierteln. Salatgurke ebenfalls waschen, der Länge nach vierteln und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

     

    2. Inhalt beider Beutel Salatkrönung "Griechische Art" mit 6 EL Wasser und Olivenöl verrühren. Salatzutaten in eine Schüssel geben, das Salatdressing darüber verteilen und gut mischen.

     

    3. Feta würfeln und mit den Oliven auf dem griechischen Salat verteilen.

  • Zusätzlich eine große Dose Thunfisch zum Salat geben.

 

Dieses Rezept wurde bereitgestellt von Knorr 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleingärtnerverein Bennigsen e.V.