Geflügelspieße mit Obstsoße  
Zutaten für 4 Personen: 2 doppelte Hähnchenbrustfilets á 300 g 5 EL Öl 2 EL Zitronensaft 1 TL Pfeffer, grob geschrotet 3 EL Orangenlikör (optional) 20 Tropfen Tabasco (oder nach Geschmack) 2 EL gehackte Petersilie  
Erdbeer-Aprikosen-Soße: 125 g Zucker 8 frische Aprikosen á 50 g 250 g Erdbeeren 1-2 EL Limettensaft Salz   
Für die Spieße: Das Fleisch abspülen, trockentupfen, eventuell Fett abschneiden und Fleisch in Würfel schneiden. Öl, Zitronensaft, Pfeffer, eventuell Likör, Tabasco und gehackte Petersilie zugeben und alles abgedeckt im Kühlschrank etwa 30 Minuten durchziehen lassen.  
Für die Erdbeer-Aprikosen-Soße: 180 ml Wasser und Zucker aufkochen, bis der Zucker gelöst ist. Die Aprikosen abspülen, entsteinen und würfeln. Im Zuckerwasser etwa 15 Minuten weich kochen. Aprikosen in der Flüssigkeit mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren.  
Die Erdbeeren abspülen, putzen und eventuell zerkleinern. Das Aprikosenpüree erhitzen und die Erdbeeren darin etwa eine Minute garen. Die Soße von der Kochstelle nehmen und mit Limettensaft abschmecken.  
Die Geflügelwürfel auf Schaschlikspieße stecken und von jeder Seite etwa drei Minuten grillen.  
Die Erdbeer-Aprikosen-Soße warm oder kalt dazu servieren.  
Pro Portion ca. 510 Kcal, 20 g Fett.

 

Dieses Rezept wurde bereitgestellt von: Schneider-Grillgeräte

Barbecue-Putenschnecken  
Zutaten für 6 Portionen: 600 g Putenbrustschnitzel 100 ml Barbecue-Sauce oder Ketchup 1 EL scharfer Senf 200 g Frühstücksspeck in Scheiben Grillspieße   
1. Putenfleisch in etwa 2 cm dicke, lange Streifen schneiden. In eine flache Form geben. Barbecue-Sauce mit Senf mischen und die Putenstreifen über Nacht marinieren.  
2. Am nächsten Tag die Speckscheiben längs halbieren. Auf jeweils einen Streifen Fleisch 1 Streifen Speck legen und eng aufrollen.  
3. Je 2 bis 3 Schnecken auf einen Spieß stecken. Auf dem Grill von beiden Seiten ca. 5 Minuten grillen.  
Tipp: Durch die Marinade wird das Fleisch würzig, der Speck hält es saftig. 

 

Dieses Rezept wurde bereitgestellt von: Schneider-Grillgeräte

Hähnchen mit Wein-Apfel-Aroma  
Zutaten für 20 Personen:  4 Hähnchen á 1300gr Für die Glasur: 600 ml Apfelsaft 200gr Zucker 4 EL Apfelessig 8 EL Ketchup 4 abgeriebene Orangenschalen 4EL Sojasauce Salz, Pfeffer Für das Hähnchen: 2TL Lemonpepper Dünne Apfelscheiben von 2 Äpfeln   
Zubehör: 4 Geflügelhalter Vorbereitungszeit: 30 Minuten Einlegezeit: keine Grillzeit: 60 bis 70 Minuten Grillmethode: indirekt, 180°C, Gartemperatur 80°C, evtl. Grilltemperatur reduzieren.  
Vorbereitung  
Für die Glasur Apfelsaft, Zucker und Essig in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und auf die Hälfte einkochen lassen. Ketchup und Orangenschale unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.  
Die Haut des Hähnchens vorsichtig lösen und besonders bei Brust und Keule mit feinen Apfelscheiben unterfüttern. Achtung, die Haut nicht verletzen! Das Hähnchen innen mit Lemonpepper und Salz würzen, außen etwas reduzierten Wein oder Orangensaft in die Tasse des Geflügelhalters füllen, das vorbereitete Hähnchen nun aufsetzen und oben mit dem Stopfen verschließen.  
Grillen  
Bei 170 bis 180 Grad nun 60 bis 70 Minuten grillen. Nach 50 Minuten das Hähnchen im Fünfminutentakt mit der Glasur bestreichen. Kurz vor Schluss die Temperatur auf 220 Grad erhöhen und das Hähnchen knusprig braun fertig grillen. Vom Grill nehmen, in der Küche zerteilen und in Aluschalen auf dem Grill bis zum Servieren warm halten.  
Besondere Tipps  
Anstatt Apfelscheiben können auch Zitronenscheiben und/oder Kräuter unter die Haut geschoben werden.  

 

Dieses Rezept wurde bereitgestellt von: Schneider-Grillgeräte

Marinierte Putenflügel gegrillt  
Zubereitungszeit: 20 Minuten (ohne Wartezeit) Energiegehalt: 860 kcal/Portion  

Flügel waschen und trockentupfen. Zitrone waschen, trockenreiben und in Scheiben schneiden. Knoblauchzehe halbieren. Rosmarin waschen und die Nadeln von den Stielen zupfen. Wein, Öl, Knoblauch, Zitronenscheiben, Lorbeerblätter und Putenflügel in einen großen Gefrierbeutel geben und fest verschließen. 24 Stunden darin marinieren, ab und zu wenden.   
Flügel herausnehmen, trockentupfen. Marinade aufheben. Das Fleisch 15 bis 20 Minuten grillen. Dabei die Flügel öfter wenden und mit der Marinade bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Servieren in einer Schüssel anrichten und mit den Oliven garnieren.  

 

Dieses Rezept wurde bereitgestellt von: Schneider-Grillgeräte

Puten-Hackspieße  
Zubereitungszeit: 40 Minuten  Energiegehalt: 160 kcal/Spieß  
Putenbrust waschen, trockentupfen und fein zerhacken. Puten-Hackfleisch mit Ei und Sahne verkneten und mit Salz, Pfeffer, Koriander und Paprika abschmecken. Aus der Hackmasse 18 kleine Klößchen formen.   
Tomaten waschen, Champignons putzen und Schalotten schälen. Die Hackklößchen, Tomaten, Champignons, Schalotten auf sechs Spieße verteilen. Auf dem Grill unter Wenden fünf bis sechs Minuten grillen.

 

Dieses Rezept wurde bereitgestellt von: Schneider-Grillgeräte

Scharfe Hühnerflügel  
Zutaten für 4 Personen: 1200 g Hühnerflügel (TK oder frisch) 1 TL Kumin (Kreuzkümmel) 1 EL Rosenpaprika 1 TL Pfeffer, grob geschrotet 5 EL Öl  
Die aufgetauten Hühnerflügel abspülen, eventuell noch vorhandene Federkiele entfernen. Kumin, Paprika, Pfefferschrot und Öl verrühren und die Flügel damit bestreichen.  
Mindestens eine Stunde durchziehen lassen. Von jeder Seite etwa zehn Minuten knusprig grillen.  
Tipp: Genauso können Sie auch Hühnerschenkel grillen. Die brauchen nur etwa zehn Minuten länger.  

 

Dieses Rezept wurde bereitgestellt von: Schneider-Grillgeräte

Viva Mexichickenkotelett  
Zutaten für 4 Personen: 4 Hähnchenschenkel á 200g 4 kleine Koteletts á 125g 2 Maiskolben 4 mittelgroße Kartoffeln, vorgegart Mexikanische Soße Salz + Pfeffer Chilipulver Speiseöl Butter  
Hähnchenschenkel und Koteletts unter kaltem Wasser gut abspülen und trockentupfen. Mit einem Pinsel leicht einölen und von beiden Seiten pfeffern. Das Fleisch auf dem Grill bei mittlerer Hitze von beiden Seiten grillen, anschließend Hähnchenschenkel und Koteletts salzen. Kartoffeln halbieren. Maiskolben und Kartoffeln leicht buttern und von beiden Seiten einige Minuten grillen, dabei immer wieder mit Butter bestreichen.  
Dazu Mexikanische Soße servieren.  

 

Dieses Rezept wurde bereitgestellt von: Schneider-Grillgeräte

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleingärtnerverein Bennigsen am Deister eV